Pädagogen-Wissenstest

Pädagogen-Wissenstest

Frage 1
Welche Symptome treten bei einer ADHS auf? (1 P)
Unaufmerksamkeit, Aggression und Hyperaktivität.
Impulsivität und Hyperaktivität.
Unaufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität.
Frage 2
Womit haben von ADHS betroffene Kinder und Jugendliche in der Schule besondere Schwierigkeiten? (1 P)
Mit dem Sportunterricht.
Mit Situationen, die ein hohes Maß an Konzentration und Ausdauer erfordern.
Mit der Lehrperson.
Frage 3
Müssen die drei Kernsymptome Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität immer stark ausgeprägt sein, um die Diagnose einer ADHS stellen zu können? (1 P)
Nein.
Ja.
Frage 4
Können plötzlich auftretende Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität ausschließlich Hinweise auf eine ADHS sein? (1 P)
Ja, das Auftreten der Kernsymptome von ADHS lässt nur diese Erklärung zu.
Nein, es können auch andere Ursachen für das Auftreten der Symptome vorhanden sein.
Frage 5
Haben Kinder und Jugendliche mit ADHS häufig zusätzliche Probleme und Störungen? (1 P)
Nein, ADHS tritt in der Regel ohne weitere psychische Auffälligkeiten auf.
Ja, Betroffene haben häufig zusätzliche psychische Auffälligkeiten.
Frage 6
Verändert sich die Symptomatik einer ADHS über die Jahre? (1 P)
Ja, es gibt typische Veränderungen.
Nein, die Symptomatik einer ADHS bleibt immer gleich.
Frage 7
Was zeichnet den vorwiegend unaufmerksamen ADHS-Typ aus? (1 P)
Eine ausgeprägte körperliche Unruhe.
Ein hohes Maß an Impulsivität.
Eine ausgeprägte Unaufmerksamkeit.
Frage 8
Hat der Schuleintritt Einfluss auf die ADHS-Symptomatik? (1 P)
Ja.
Nein.
Frage 9
Kann ich als ErzieherIn oder LehrerIn ein von ADHS betroffenes Kind oder einen betroffenen Jugendlichen gezielt unterstützen? (1 P)
Ja, das kann ich.
Nein, leider kann diese Arbeit nur von anderen Fachleuten geleistet werden.
Frage 10
Ist es prinzipiell gut, Kindern und Jugendlichen mit ADHS im Unterricht viele Freiräume und wenig Strukturierung zu geben? (1 P)
Ja, so können sie ohne Druck nach eigenen Möglichkeiten lernen.
Nein, denn ohne vorgebene Strukturen schaffen diese Kinder und Jugendlichen es nicht, sich diese selbst zu erarbeiten.

Zur Highscore-Liste