Allgemein-Interventionen

Allgemein-Interventionen

Wirkungsvolle Hilfen können sich sowohl auf pädagogische als auch auf therapeutische Interventionen beziehen.

In diesem Bereich wollen wir Ihnen konkrete Hinweise dafür geben, was sie als Pädagoginnen und Pädagogen selbst tun können.

Nur wenige Therapien sind wissenschaftlich so gut untersucht worden, dass sie von Fachleuten als wirkungsvoll eingestuft werden können. Aber auch bei diesen empirisch gut belegten Verfahren gibt es keine Sicherheit, dass sie im Einzelfall immer hilfreich sind.

Die nach wissenschaftlichen Kriterien wirkungsvollen Therapien werden in den Leitlinien der Fachverbände empfohlen. Für Kinder und Jugendliche gibt es gegenwärtig drei Leitlinien, die sich weitgehend decken:

 

Gegenwärtig werden Beratung, Verhaltenstherapie und Medikamentöse Therapie zur Behandlung von ADHS empfohlen.

Neben diesen Ansätzen gibt es noch weitere Hilfen für betroffene Kinder, Jugendliche und deren Familien. Sie finden daher bei uns neben Informationen zu möglichen sinnvollen alternativen Interventionen, zusätzlich Informationen zu Interventionen bei koexistierenden Störungen. Außerdem erhalten Sie Informationen zu Anbietern und zur Finanzierung von Interventionen.

Weitere Informationen zu Interventionen in spezifischen Altersbereichen finden Sie hier: