Literatur für Eltern

Auf dieser Seite finden Sie Literatur für Eltern und Angehörige ADHS-betroffener Kinder.

ADHS in der Familie

Strategien für den Alltag
Autor: Ruth HuggenbergerISBN: 9783456857985Preis: 24,95 €
Kurzbeschreibung:

Wird bei einem Kind die Diagnose ADHS gestellt, sind die Eltern zumindest anfangs oft erleichtert. Sie haben nun die Gewissheit, dass die „Andersartigkeit“ ihres Kindes einen Namen hat. Doch wie geht es danach weiter? Die erfahrene Psychotherapeutin Ruth Huggenberger liefert konkrete Anregungen und Ratschläge, die Eltern von ADHS-betroffenen Kindern helfen, anhand von adäquaten Strategien das gesamte Familiensystem zu entlasten.

ADHS betrifft oftmals die gesamte Familie - immer häufiger wird die Störung auch bei Erwachsenen festgestellt. Auch Eltern können unter einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung leiden. Sie finden in diesem Buch wertvolle Hinweise, wie auch ihre Ressourcen gestärkt und wie sie mit den Symptomen im Alltag zurechtkommen.

Die Autorin zeigt, wie sich die Störung vom Vorschulalter bis ins Erwachsenenalter auswirken kann und gibt praktische Tipps, welche Strategien in der Erziehung und im Alltag erfolgreich sein können. Ihr Ziel ist unter anderem, dass der familiäre Alltag nicht mehr durch die defizitorientierten Symptome der ADHS-Betroffenen dominiert wird, sondern auch die erfreulichen Eigenschaften und Charakterzüge von Betroffenen wie Humor, Begeisterungsfähigkeit, Kreativität, ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und Hilfsbereitschaft sich entfalten können.

Wenn Eltern ihr Kind nach der Lektüre dieses Buches besser verstehen können und auch Verständnis für die eigenen Reaktionen aufbringen können, ist ein wesentlicher Schritt zu einem entspannten Familienleben getan!

weniger lesen

Wackelpeter & Trotzkopf

Hilfen für Eltern bei ADHS-Symptomen, hyperkinetischem und oppositionellem Verhalten. Mit Online-Material und App.
Autor: Manfred Döpfner, Stephanie SchürmannISBN: 9783621284127Preis: 29,95 €
Kurzbeschreibung:

Hyperaktive und trotzige Kinder stellen oft eine große Belastung für den Familienalltag dar. Aber Eltern sind solchen Kindern nicht hilflos ausgeliefert: Sie können sich (und ihren Kindern) helfen!
Dieses Selbsthilfeprogramm ist für Eltern geeignet, die sich eigenständig mit den Problemen ihres Kindes beschäftigen möchten.
In Anlehnung und als Ergänzung zum erfolgreichen Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP) haben die Autoren ein Elternbuch entwickelt, das alles Wissenswerte zu Störung und Therapie von ADHS enthält:

  • Problematik, Ursachen, Verlauf und Hilfsmöglichkeiten
  • 16-stufiger Elternleitfaden zur Verminderung der Verhaltensprobleme in der Familie
  • konkrete Anwendungsbeispiele, in denen typische Probleme und ihre Lösungsmöglichkeiten beschrieben werden
  • Arbeitsblätter und Memo-Karten
weniger lesen

ADHS von A bis Z

Kompaktes Praxiswissen für Betroffene und Therapeuten
Autor: Rudolf KemmerichISBN: 9783170334472Preis: 28,00 €
Kurzbeschreibung:

Informationen rund um das Thema ADHS werden in diesem Buch praktisch zusammengefasst und übersichtlich aufbereitet. Von "Abendstunde" bis "Zink" werden verschiedenste Gesichtspunkte von ADHS im übersichtlichen Lexikonformat praxisnah besprochen, ergänzt durch zahlreiche Praxistipps, Handlungsempfehlungen und Hinweise für den Alltag. Dabei greift der Autor auf seinen langjährigen Erfahrungsschatz zurück und gibt Hinweise zu verschiedenen Therapieansätzen und deren Wirksamkeit, dem richtigen Umgang mit ADHS-Kindern sowie der Problematik ADHS im Erwachsenenalter. Schwerpunkte des Werkes sind u. a. die medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung von ADHS, die Erziehung und der Umgang mit ADHS-Kindern, die Ernährung bei ADHS sowie Pseudo-ADHS.

weniger lesen

Jetzt reden wir!

Diagnose AD(H)S und was die Kinder wirklich fühlen
Autor: Udo Baer, Waltraut Barnowski-GeiserISBN: 9783407858818Preis: 9,95 €
Kurzbeschreibung:

In diesem Buch, das die "Innenwelten" von hyperaktiven Kindern zeigt, kommen diese Kinder erstmals selbst zu Wort - mit überraschenden Einsichten, die zu einer unverzichtbaren Orientierungshilfe für Eltern, LehrerInnen und TherapeutInnen werden. Und unser Verständnis dieser Kinder um eine entscheidende, bisher unbeachtete Dimension erweitern.

Kinder, die »nerven« oder »auffallen« werden heute fast automatisch mit der Diagnose AD(H)S in Verbindung gebracht. Mit dramatischen Folgen: Sie werden »krankgeschrieben« und um sie ruhig zu stellen, bekommen immer mehr die Psychodroge Ritalin verschrieben. Völlig aus dem Blick verloren wird darüber, was in diesen Kindern eigentlich vorgeht, was sie – buchstäblich – bewegt, und was die wahren Gründe für ihr Verhalten sind, das die Erwachsenen stört. Dieses Buch beschreibt den Teufelskreis, in den ein Kind gerät, das überall aneckt und zu hören bekommt, »unerträglich« zu sein. Und es zeigt Wege auf, wie man ihm wirklich helfen kann.

weniger lesen

Wackelpeter & Trotzkopf in der Pubertät

Wie Eltern und Jugendliche Konflikte gemeinsam lösen können. Mit Online-Material.
Autor: Claudia Kinnen, Christiane Rademacher, Manfred DöpfnerISBN: 9783621281904Preis: 24,95 €
Kurzbeschreibung:

Bei Jugendlichen mit ADHS und oppositionellen Verhaltensauffälligkeiten sind Probleme und Schwierigkeiten in der Pubertät besonders stark ausgeprägt.
Die Autoren dieses Ratgebers möchten Eltern dabei unterstützen, die Konflikte mit ihren jugendlichen Kindern selbstständig zu lösen. Mit Hilfe eines 16-stufigen Elternleitfadens und vier konkreten Anwendungsbeispielen erhalten sie Anleitungen, wie sie die Herausforderungen angehen können. Arbeitsblätter und Memo-Karten zum Herunterladen und Ausdrucken helfen bei der Umsetzung im Alltag.

Ziel dieses Buches ist es, Eltern von Jugendlichen, die unter Selbststeuerungsproblemen leiden, zu unterstützen , die vielfältigen Konflikte gemeinsam mit ihren Kindern zu entschärfen. Zusätzlich zum Elternprogramm werden Hintergrundinformationen und Wissenswertes zu ADHS und ihrer Therapie dargestellt.

Aus dem Inhalt
Die 16 Stufen des Elternleitfadens:

  1. Verschaffen Sie sich Klarheit über die Hauptkonflikte mit dem Jugendlichen
  2. Erkennen Sie die Stärken und Schwächen in Ihrer Familie
  3. Lernen Sie die Konfliktfalle kennen
  4. Was mögen Sie an dem Jugendlichen?
  5. Die 1:1-Zeit
  6. Gute Kommunikation in der Familie
  7. Regeln überdenken
  8. Gemeinsam verhandeln
  9. Probleme in 6 Schritten lösen
  10. Klare Ansagen machen und positives Feedback geben
  11. Klare Konsequenzen setzen
  12. Verhaltensverträge aufsetzen
  13. Im Alltag entspannen
  14. Die Zukunft planen
  15. Wenn neue Konflikte auftauchen
  16. Wenn sich Konflikte nicht lösen lassen
weniger lesen

Erfolgreich lernen mit ADHS

Der praktische Ratgeber für Eltern
Autor: Stefanie Rietzler, Fabian GrolimundISBN: 9783456856186Preis: 24,95 €
Kurzbeschreibung:

Für ADHS-betroffene Kinder und ihre Eltern ist die Schulzeit oftmals sehr beschwerlich. Meist weichen die Kinder unliebsamen Hausaufgaben aus, verwickeln die Eltern in ewige Diskussionen über Sinn und Unsinn bestimmter Übungen, trödeln und träumen vor sich hin und reagieren rasch frustriert, wenn sie einen Misserfolg einstecken müssen oder eine Aufgabe nicht lösen können. Selbst Eltern mit hohen Erziehungskompetenzen bringt die Lern- und Hausaufgabensituation mit «Träumerchen» und «Wirbelwind» daher bisweilen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. 

Dieser Elternratgeber bietet Ihnen konkrete, praktische Hilfestellungen. Er zeigt, wie Sie

  • die Konzentration und Ausdauer Ihres Kindes steigern
  • das Lernen motivierender gestalten
  • Frust, Streit und Tränen rund um die Hausaufgaben reduzieren
  • Chaos und Vergesslichkeit in den Griff bekommen
  • Ihrem Kind durch clevere Lernmethoden zu mehr Erfolg verhelfen
  • die Stärken Ihres Kindes fördern
  • Ihrem Kind bei Misserfolgen den Rücken stärken und sein Selbstwertgefühl schützen
  • eine gute Zusammenarbeit mit der Schule aufbauen.

Die vorgestellten Strategien wurden in der Arbeit mit Hunderten von Familien entwickelt und haben sich in der Praxis bewährt. Lassen Sie sich davon überraschen, dass es oft kleine, unscheinbare Veränderungen sind, die eine große Wirkung entfalten!

weniger lesen

Ratgeber ADHS

Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher zu Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen
Autor: Manfred Döpfner, Jan Frölich, Tanja Wolff Metternich-KaizmanISBN: 9783801721046Preis: 6,95 €
Kurzbeschreibung:

Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen, impulsives Verhalten sowie körperliche Unruhe sind Kennzeichen von Kindern und Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Der Ratgeber informiert über die Erscheinungsformen, die Ursachen, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten von ADHS. Die Informationen richten sich an Eltern, Erzieher und Lehrer, sie wenden sich aber auch an Jugendliche selbst, die an dieser Problematik leiden. Die Bezugspersonen erhalten konkrete Ratschläge zum Umgang mit der Problematik in der Familie, in der Schule und im Kindergarten, den Jugendlichen werden Tipps zur Selbsthilfe gegeben.

weniger lesen

"Gemeinsam wachsen" - der Elternratgeber ADHS

Verhaltensprobleme in Familie und Schule erfolgreich meistern
Autor: Armin Born, Claudia OehlerISBN: 9783170211612Preis: 19,90 €
Kurzbeschreibung:

ADHS-Kinder stellen mit ihren zahlreichen Verhaltensproblemen eine besonders große Herausforderung für Eltern und auch Lehrer dar. Aufbauend auf ihrem Würzburger Gruppentrainingsprogramm für Eltern von ADHS-Kindern haben die Autoren ihre langjährigen Erfahrungen in diesem Buch komprimiert. Der auf bewährte Grundkonzepte der Verhaltenstherapie aufbauende Ratgeber zielt darauf ab, Mütter und Väter zu "Experten" für den tagtäglichen Umgang mit ihren aufmerksamkeitsgestörten und hyperaktiven Kindern zu machen. Den Erziehenden werden dafür konkrete Maßnahmen und Strategien vorgestellt, mit deren Hilfe sie eigene, individuelle und auch kreative Lösungen für die alltäglichen Verhaltensprobleme ihrer Kinder entwickeln können. Anknüpfend an das Standardwerk "Lernen mit ADS-Kindern" (8. Auflage, 2010) besticht auch dieser Ratgeber durch seine hohe praktische Relevanz.

weniger lesen

Neues vom Zappelphilipp

ADS verstehen, vorbeugen und behandeln
Autor: Gerald Hüther, Helmut BonneyISBN: 9783407229274Preis: 12,95 €
Kurzbeschreibung:

Statt Hirndoping müssen Familien wieder mehr Wert auf gemeinsame Projekte legen. Denn Kinder sollten wieder lernen, die Aufmerksamkeit mit anderen Menschen auf gemeinsame Interessen und Aufgaben zu lenken. Diese neue Sicht auf ADHS und eine kombinierte Sichtweise der beiden Experten ist das Besondere an diesem Buch: Durch ihr Wissen und ihre Erfahrungen lässt sich das komplexe Störungsbild ADHS umfassend verstehen und optimal behandeln.

  • die neuesten Erkenntnisse zum Thema ADS
  • von den Experten der Hirnforschung und Familientherapie
  • großer Praxisteil und Bonuskapitel
weniger lesen

AD(H)S in der Schule

Wie Eltern ihren Kindern helfen können
Autor: Wolfgang BergmannISBN: 9783407225047Preis: 12,95 €
Kurzbeschreibung:

Eltern haben es selbst in der Hand, die Aufmerksamkeitsstörung (ADS oder ADHS) ihres Kindes zu lindern. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass sie ihrem Kind bieten, was ihm oft fehlt: Sichere Bindung und Ordnung. Wie das – bis hin zu den Hausaufgaben – zu machen ist, beschreibt der Autor anhand von vielen Beispielen. Das einzige, was die Eltern brauchen, ist etwas Geduld, doch die zahlt sich am Ende auf jeden Fall aus – nicht nur für das Kind, sondern auch für die Eltern und die ganze Familie.

weniger lesen

ADHS kontrovers

Betroffene Familien im Blickfeld von Fachwelt und Öffentlichkeit
Autor: Gerhild DrüeISBN: 9783170190863Preis: 24,80 €
Kurzbeschreibung:

Eltern suchen oft jahrelang vergeblich Hilfe für ihr lernschwaches und verhaltensauffälliges Kind. Immer häufiger wird die Diagnose ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) gestellt und medikamentös behandelt. Kritiker warnen vor der medikamentösen Therapie und sehen die Ursachen für ADHS vorrangig in ungünstigen Umwelteinflüssen. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen als Pädagogin und aus der Selbsthilfearbeit geht die Autorin den Gründen für diese oft tiefenpsychologisch motivierte Kritik nach. Sie stellt die Ursachen und Folgen der ADHS in einen Zusammenhang mit der Diskussion um erzieherische, schulische und gesellschaftliche Probleme. Mit zahlreichen authentischen Beispielen werden die großen Probleme ADHS-betroffener Familien dargestellt. Mediziner, Psychologen, Pädagogen, Soziologen und Juristen sowie Laien finden in diesem Buch wertvolle Informationen, die sie bisherige Annahmen vielleicht hinterfragen lassen.

weniger lesen

Mit ADHS vom Kindergarten in die Schule

Wie Eltern den Übergang erleben
Autor: Birte GebhardtISBN: 9783658114886Preis: 49,99 €
Kurzbeschreibung:

Dieses Buch behandelt die Frage  wie Eltern von Kindern mit ADHS den Übergang vom Kindergarten in die Schule bewältigen. Es  liefert Erkenntnisse aus Befragungen mit betroffenen Eltern vor und nach dem Schulanfang und verbindet diese mit einer Übersicht des aktuellen Forschungsstandes.

Eltern haben in den Debatten um ADHS eine Schlüsselposition: Sie werden häufig als Verantwortliche für die Symptomatik gesehen, treffen Entscheidungen für oder gegen eine medikamentöse Behandlung, sind mit Stigmatisierungen im sozialen Umfeld konfrontiert und müssen das Verhalten ihrer Kinder im Alltag bewältigen. Der Schulanfang stellt für viele Betroffene und ihre Eltern einen kritischen Übergang dar, der häufig in den Beginn einer medikamentösen Behandlung mündet.  

weniger lesen

ADHS bei Kindern und Erwachsenen - eine neue Sichtweise

Autor: Thomas E. BrownISBN: 9783456858548Preis: 29,95 €
Kurzbeschreibung:

Dieses Sachbuch nimmt eine Vorreiterrolle ein und legt die Forschungsergebnisse, die diese neue Sichtweise unterstützen, dar. Der Autor stellt sich Fragen wie

  • Warum können Menschen mit ADHS sich sehr gut auf manche Aufgaben fokussieren und zugleich große Schwierigkeiten mit anderen Aufgaben haben?
  • Wie unterscheidet sich die Entwicklung des Gehirns und seiner Funktionen bei Menschen mit ADHS von anderen Menschen?
  • Wie verändern sich ADHS-bedingte Beeinträchtigungen in der Kindheit im Jugend- und Erwachsenenalter?
  • Welche Behandlungen helfen, ADHS-bedingte Beeinträchtigungen zu verbessern? Wie funktionieren sie?
  • Warum haben Personen mit ADHS öfters zusätzliche emotionale, kognitive und Lernstörungen als andere Menschen?
  • Welche gängigen Annahmen zu ADHS wurden von der aktuellen Forschung als falsch entlarvt?


Dieses Buch richtet sich an:
Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter und Pädagogen sowie von ADHS Betroffene und ihre Familien werden in diesem Buch eine aufschlussreiche und unschätzbare Ressource entdecken.

weniger lesen

Doch unzerstörbar ist mein Wesen ...

Diagnose AD(H)S - Schicksal oder Chance?
Autor: Thilo Fitzner, Werner StarkISBN: 9783407223364Preis: 18,99 €
Kurzbeschreibung:

In diesem Buch setzen sich international führende Experten aus Medizin, Psychologie und Pädagogik mit der Frage auseinander, wie man den besonderen Fähigkeiten und Bedürfnissen der Betroffenen gerecht wird - und wie unsere Gesellschaft mit dem "auffälligen" Verhalten der oft verkannten "Genies" umgehen sollte. Einen besonderen Schwerpunkt bilden aktuelle Fragen zum Zusammenhang zwischen ADS und Hochbegabung.
Ein unverzichtbarer Überblick über den neuesten Stand der psychologischen, medizinischen und pädagogischen Forschung und therapeutischen Praxis zum Thema ADS/ADHS.

weniger lesen

Soziale Folgen der ADHS

Kinder - Jugendliche - Erwachsene
Autor: Michael Rösler, Wolfgang Retz, Alexander von GontardISBN: 978-3-17-021699-0Preis: 44,90 €
Kurzbeschreibung:

Dieses Fachbuch beleuchtet die sozialen Folgen der ADHS, eine bislang kaum beachtete Dimension der Störung. Renommierte Fachleute thematisieren u. a. ADHS und Sucht, ADHS in verschiedenen Lebensfeldern und -abschnitten, z. B. in der Partnerschaft, und rechtliche Probleme, z. B. im Straßenverkehr, oder zivilrechtliche Aspekte. Abschließend werden spezielle therapeutische Möglichkeiten vorgestellt, bspw. die multimodale Therapie.

weniger lesen

ADHS - Erfolgreiche Strategien für Erwachsene und Kinder

Autor: Astrid Neuy-BartmannISBN: 9783608962772Preis: 20,00 €
Kurzbeschreibung:

Das Buch gibt konkrete und leicht umsetzbare Anleitungen nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die Angehörigen und das gesamte soziale Umfeld, und es berücksichtigt dabei die Entwicklung und Veränderung der ADHS von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter.

Edison und Leonardo da Vinci, Mozart und Tschaikowsky sollen es gehabt haben, aber auch Hemingway und Klaus Kinski. Jedenfalls steht fest, dass in Deutschland ca. 400 000 Kinder an ADHS leiden und dass der Absatz des Medikaments Ritalin in den letzten Jahren um mehr als das 40fache angestiegen ist. ADHS wird in der Regel zuerst bei Kindern diagnostiziert, die in der Schule auffällig werden. Erst bei näherem Hinsehen zeigt sich, daß häufig auch Vater oder Mutter betroffen sind. Doch bei Erwachsenen sind die Symptome andere. Und sie ahnen häufig nicht einmal, dass ihre Depressionen, ihre Unruhe und Stimmungsschwankungen auf ADHS zurückzuführen sind. 

Was leistet dieses Buch besonderes: 

  • Während andere Bücher das Problem auf das betroffene Kind reduzieren, betrachtet dieses die gesamte Familie und das weitere soziale Umfeld.
  • Es betrachtet ADHS im gesamten Lebenslauf. ADHS gibt es eben nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen. Gezeigt wird, wie sich die Symptome im Laufe des Lebens ändern.
  • Es zeigt konkrete Wege auf, um das Problem in den Griff zu bekommen: Was kann der Betroffene tun, was die anderen aus dem Umfeld von Familie, Freundeskreis und Beruf?
  • Es motiviert die Betroffenen: Sie dürfen sich nicht mit ihrer Störung einrichten, sondern müssen selbst etwas dagegen tun.
weniger lesen

Das große ADHS-Handbuch für Eltern

Verantwortung übernehmen für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität
Autor: Russel A. BarkleyISBN: 9783456849164Preis: 69,95 €
Kurzbeschreibung:

Kinder sind grundsätzlich aktiver, überschwänglicher, weniger konzentriert und impulsiver als Erwachsene. Schwierigkeiten, die daraus entstehen, werden sich in der Regel 'auswachsen'. Doch es gibt Ausnahmen, und so selten sind diese nicht: Bei Kindern, deren Unaufmerksamkeit, Bewegungsdrang und Unbeherrschtheit ein gewisses Maß übersteigt, besteht der Verdacht auf eine Entwicklungsstörung. Diese wird als Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung oder ADHS bezeichnet. Um diese Störung geht es in Barkleys Buch! Er hat es vor allem für Eltern und andere Bezugspersonen geschrieben, die Verantwortung tragen für ein Kind mit ADHS und mehr über die Störung und den Umgang mit ihr wissen möchten. Neueste Forschungen bestätigen, dass die Störung weder durch Erziehungsfehler noch durch falsche Ernährung noch durch exzessiven Fernsehkonsum ausgelöst wird, sondern weitgehend genetisch bedingt ist. Wir wissen heute, dass daraus entstandene Probleme nicht von alleine verschwinden.

weniger lesen

AD(H)S - Hilfe zur Selbsthilfe

Lern- und Verhaltensstrategien für Schule, Studium und Beruf
Autor: Helga SimchenISBN: 9783170355972Preis: 27,00 €
Kurzbeschreibung:

Dieses praxisorientierte Werk weist auf die große Bedeutung des Selbstmanagements als Bestandteil jeder AD(H)S-Behandlung hin. Betroffene können viel tun, um ihr AD(H)S nicht als Krankheit zu erdulden, sondern ihre besonderen Fähigkeiten zu fördern. Das Buch vermittelt nützliche und in der Praxis erfolgreich erprobte Strategien, wie betroffene Jugendliche und Erwachsene sich selbst und Eltern ihren Kindern gezielt helfen können, Leistungsvermögen und Sozialverhalten zu verbessern. Warum, wie und was kann und sollte getan werden, um auch mit AD(H)S erfolgreich zu sein? Das Wissen zur Beantwortung dieser Fragen macht Betroffene unabhängig von den noch viel zu wenig vorhandenen AD(H)S-Verhaltenstherapeuten. Die beschriebenen therapeutischen Strategien können sofort angewandt werden, damit wertvolle Zeit nicht ungenutzt verstreicht. Auch für den Coach vermittelt das Buch viele Informationen für seine erfolgreiche Tätigkeit.

weniger lesen

Hinweise: Die Listen stellen eine durch das zentrale adhs-netz vorgenommene Auswahl existierender Literatur dar und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Informationen zu den einzelnen Titeln sind dem Internet entnommen. Das zentrale adhs-netz übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Angaben.