Interaktionsstörungen - Sekundarbereich

Die Störungen der Interaktionen zu Gleichaltrigen und zu erwachsenen Bezugspersonen, die typischerweise schon im Kindesalter sich entwickelt haben, können sich weiter verstärken. Die alterstypischen Konflikte zwischen Jugendlichen und Erwachsenen sind bei Jugendlichen mit ADHS hinsichtlich Intensität und Häufigkeit deutlich verstärkt.