Interaktionsstörungen - Primarbereich

Die im allgemeinen Informationsteil beschriebenen Interaktionsstörungen zwischen Pädagoginnen und Pädagogen und Kindern treten im Grundschulalter sehr häufig auf, weil die hyperaktive und impulsive Symptomatik besonders stark ausgeprägt ist und die Beziehungen dadurch erheblich belastet werden.