Emotionale Probleme - Primarbereich

Vermutlich aufgrund der Vielzahl negativer Rückmeldungen nicht nur im familiären und Freizeitbereich, sondern auch im schulischen Bereich treten ab dem Schulalter vermehrt emotionale Störungen auf. Diese äußern sich vor allem in Form von Ängsten (Leistungsängsten), negativem Selbstwertgefühl und vermehrter trauriger Verstimmung. Diese emotionalen Probleme werden auch von Pädagogen häufig zunächst nicht wahrgenommen, weil sie hinter den lauten, lärmenden Symptomen der ADHS mitunter verschwinden.