Medikamentöse Therapie - Allgemein

Die medikamentösen Therapie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ADHS wird vielfach kontrovers diskutiert.

Fakt ist, dass einige Betroffene ohne diese Therapiemöglichkeit erhebliche Einschränkungen in ihrem alltäglichen Leben hätten. Auch ist es Fakt, dass nicht alle Betroffenen von einer medikamentösen Therapie profitieren und auch nicht alle eine medikamentöse Therapie benötigen.

Folgende Fragen ergeben sich daher: