Beratung

Beratung

Die Beratung von Eltern und Kind oder Jugendlichem zum Störungsbild ADHS und zum Umgang mit den  sich ergebenden alltäglichen Problemen sowie seinen Behandlungsmöglichkeiten ist die Grundlage jeder weiteren Behandlungsmaßnahme. Pädagogen haben einerseits Beratungsbedarf und sind andererseits häufig Berater für Eltern, Kinder und Jugendliche. Sie sollten deshalb ebenfalls in eine solche Beratung einbezogen werden. 

Üblicherweise erfolgt die Beratung in einem Gespräch, in dem die Diagnose besprochen wird. Mögliche Ursachen und der vermutliche Verlauf der Störung sowie die Behandlungsmöglichkeiten werden hier ebenfalls erläutert. Außerdem sollte mit den Eltern und auch mit älteren Kindern und Jugendlichen der Umgang mit den alltäglichen Problemen besprochen werden, die durch ADHS ausgelöst werden (Psychoedukation).

Dabei können auch Ratgeber für Eltern, Kinder und Jugendliche und Pädagogen eingesetzt werden.