Fragebögen

Verschiedene Fragebögen für Eltern, Erzieher, Lehrer und auch für ältere Kinder und Jugendliche werden häufig in der Untersuchung von ADHS eingesetzt und können ergänzend zum Untersuchungsgespräch wichtige Informationen liefern.

Diese Fragebögen erheben ADHS-Symptome und andere Verhaltensauffälligkeiten, aber auch die Stärken der Betroffenen können zusätzlich per Fragebogen erhoben werden. Da viele Fragebögen normiert sind, kann der Untersucher die individuellen Beurteilungen mit Vergleichswerten aus der Bevölkerung in Beziehung setzen.

Die Ergebnisse solcher Fragebögen können Ausgangspunkte einer weiteren Exploration sein. Für verschiedene Altersgruppen und Informanten gibt es spezifische Fragebogenverfahren.

Hier finden Sie spezielle Fragebögen für die: