6. Wie verändert sich ADHS beim Älterwerden?

Kinder mit ADHS sind schon oft im Kindergarten hyperaktiv, unaufmerksam und impulsiv. Spätestens mit 5 oder 6 Jahren können Erwachsene diese Dinge bei Ihnen gut beobachten.

Die größten Schwierigkeiten entstehen oft mit dem Schulbeginn. Nach dem Kindergarten sollen die Kinder hier plötzlich ganz viel still sitzen und zuhören. Das ist für Kinder mit ADHS besonders schwierig.

Bei einigen Kindern verändern sich die Probleme, wenn sie Jugendlich werden. Sie werden auch bei einigen weniger. Es kommt aber auch vor, dass manche auch noch als Erwachsene Probleme mit der ADHS haben.