2. Was haben Forscher darüber herausgefunden,|welche speziellen Formen von ADHS es gibt?

ADHS zeigt sich bei Kindern oft unterschiedlich. Je nachdem, ob ein Kind eher besonders unaufmerksam oder eher besonders hyperaktiv ist, unterscheiden Fachleute zwischen verschiedenen ADHS-Untertypen.

Die Form von ADHS die Kinder haben, die besonders unaufmerksam und dabei gleichzeitig besonders wenig aktiv oder impulsiv sind, so wie Lisa es ist, nennen Fachleute den „Vorwiegend Unaufmerksamen ADHS-Typ“.

Wenn ein Kind aber stark hyperaktiv ist und dabei auch impulsiv und unaufmerksam ist, wie es bei Max ist, dann nennen die Fachleute das den „ADHS-Mischtyp“.