5. Belastete Beziehungen zu Eltern und anderen Erwachsenen

Aufgrund der typischen Verhaltensweisen von Jugendlichen mit ADHS geraten die Jugendlichen oft mit ihren Eltern oder mit ihren Lehrer in Streit. Gibt es häufig Streitereien, sind die Beziehungen der Beteiligten oft sehr angespannt. 

Eltern sind häufig regelrecht verzweifelt darüber, dass sie kaum was oder gar nichts mit Erziehungsmaßnahmen (Wiederholtes Reden und Erklären) erreichen.