Häufigkeit

Häufigkeit

Die Häufigkeit von ADHS im Erwachsenenalter wurde von vielen Forschern untersucht. Sie haben festgestellt, dass bei etwa 60% aller Kinder mit ADHS diese Problematik über das Jugend- bis ins Erwachsenenalter erhalten bleibt, wenn auch oft mit einer veränderten Symptomatik.

Amerikanische Forscher haben eine Häufigkeit von ca. 4.4% von ADHS bei Erwachsenen in den USA herausgefunden. Eine Studie der WHO erbrachte eine Häufigkeit für die erwachsene  ADHS in Deutschland von 3.1%. Im Kindesalter weisen mehr männliche als weibliche Personen eine ADHS auf. Bei Erwachsenen sind die Unterschiede deutlich geringer.