Kriterien für Hyperaktivität nach ICD-10 und DSM-5

1.     Zappelt häufig mit Händen oder Füßen oder rutscht auf dem Stuhl herum.

2.     Steht {häufig} in der Klasse oder in anderen Situationen auf, in denen Sitzenbleiben erwartet wird.

3.     Läuft häufig herum oder klettert exzessiv in Situationen, in denen dies unpassend ist (bei Jugendlichen oder Erwachsenen kann dies auf ein subjektives Unruhegefühl beschränkt bleiben).

4.     Hat häufig Schwierigkeiten, ruhig zu spielen oder sich mit Freizeitaktivitäten ruhig zu beschäftigen.

5.     {Ist häufig "auf Achse" oder handelt oftmals, als wäre er "getrieben."}

        [Zeigt ein anhaltendes Muster exzessiver motorischer Aktivität, das durch die soziale Umgebung oder durch Aufforderungen nicht durchgreifend beeinflußbar ist.]

(Unterschiede zwischen DSM-IV und ICD-10 sind wie folgt markiert: { } = nur DSM-5; [ ] = nur ICD-10)