Medikamentöse Therapie

Um Betroffene medikamentös behandeln zu können sind viele Fragen abzuklären.

Wir möchten Sie hier über die wichtigsten Themen im Zusammenhang zur medikamentösen Behandlung einer ADHS aufklären.

Dazu gehen wir folgenden Fragen nach:

Wann wird eine medikamentöse Therapie empfohlen?

Welche Medikamente sind zur Behandlung einer ADHS zugelassen

Welche Wirkungen haben die Medikamente und wie wirksam sind sie?

Was sind die häufigsten Nebenwirkungen und was kann man dagegen tun?

Wie verläuft ein Behandlungsversuch und wie werden Medikamente optimal eingestellt?

Wie lange müssen Medikamente eingenommen werden und welche Kontrollen sind notwendig? 

 

Mit diesen allgemeinen Hinweisen lassen sich allerdings nicht alle Besonderheiten in jedem Einzelfall berücksichtigen. Es kann daher durchaus vorkommen, dass Ihr Arzt aus gutem Grund eine andere als die hier beschriebene Vorgehensweise vorschlägt. Sprechen Sie Ihren Arzt an, damit er Ihnen die Gründe für ein anderes Vorgehen erklären kann. 

Der Umgang mit Medikamenten zur Behandlung von Betroffenen mit ADHS werden von Fachverbänden in Leitlinien dargelegt und empfohlen.