Loben Sie Ihr Kind!

Loben Sie Ihr Kind immer dann, wenn es etwas gut gemacht hat und vor allem dann, wenn es Regeln einhält. Wenn Sie Ihr Kind einerseits bei einer Regelverletzung (zurecht) zur Verantwortung ziehen, dann müssen Sie es aber auch andererseits dafür loben, wenn es die Regel einhält. Bedenken Sie immer dabei, dass es Ihrem Kind schwerer als anderen Kindern fällt, Regeln einzuhalten.

Sie brauchen jedoch nicht gleich in Lobpreisungen auszubrechen, wenn Ihr Kind die Straßenschuhe an die richtige Stelle gestellt hat, aber ein freundliches Nicken, ein kurzes Lächeln oder ein ermunterndes „schön“ kann viel helfen.