Allgemeine Ratgeber

Allgemeine Ratgeber

ADS / ADHS
Ein Ratgeber für Eltern, Pädagogen und Therapeuten

Matthias Gelb, Dina Gelb    
ISBN-kartoniert: 978-3-8248-0521-1   
Preis: 9,50 EUR

Kurzbeschreibung
Dieses Buch soll Ihnen eine kurze Einführung in das Thema Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) sein. Das Thema ADHS ist so aktuell wie nie. Immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden als Betroffene oder Angehörige von Betroffenen damit konfrontiert. Umso wichtiger ist es deshalb, eine gute Kenntnis über mögliche Ursachen, die Diagnostik und die möglichen Therapieansätze, aber auch über die möglichen Differenzialdiagnosen und Begleiterkrankungen des ADHS zu haben. Ein nicht erkanntes oder nicht ausreichend behandeltes ADHS ist für den betroffenen Menschen, aber auch für seine Familie und die Bezugspersonen häufig ein großes Problem, welches oft den gesamten Tagesablauf massiv beeinflusst und sich auf die Lebensqualität des betroffenen Menschen, aber auch der Personen um ihn herum tagaus, tagein negativ auswirkt. Der Ratgeber richtet sich an Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen mit ADHS oder dem Verdacht auf ADHS. Informationen, Tipps und Anregungen sollen helfen, die Problematik ADHS besser zu verstehen und die betroffenen Kinder und Jugendlichen besser unterstützen zu können, damit diese eine positive Entwicklung machen können und die Lebensqualität für alle Beteiligten verbessert wird.


Das A. D. S.- Buch. Aufmerksamkeits- Defizit- Syndrom. Neue Konzentrations-Hilfen für Zappelphilippe und Träumer.

Elisabeth Aust-Claus, Petra-Marina Hammer
ISBN: 978-3980449366
Preis: 19,80 EUR

Kurzbeschreibung
Kennen Sie auch Kinder, die ständig auf Hochtouren laufen, sich leicht ablenken lassen, ungeduldig und impulsiv reagieren, unorganisiert und chaotisch wirken, dauernd in Aktion sind und immer sofort ausflippen?
Kennen Sie auch Kinder, die zerstreut und vergesslich sind, nicht zuhören und „auf Durchzug" schalten, vor sich hin träumen, nie fertig werden, oft ein „Brett vor dem Kopf" haben und abwesend wirken?
Die einen sind die hyperaktiven „Zappelphilippe", die anderen die „Träumer": Kinder mit ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom). Sie sind meist intelligent, phantasievoll, kreativ und oft sogar hochbegabt. Aber sie können die Flut von Eindrücken, die laufend auf sie einstürmen, nicht richtig filtern, sortieren und verarbeiten. Das führt schnell zum Chaos im Kopf. Deshalb flippen ADS-Kinder leicht aus oder sie schalten einfach ab. Und weil wir Erwachsenen viel zu wenig über ADS wissen, werden diese Kinder oft missverstanden. Das führt zu Stress in der Familie, im Kindergarten und in der Schule.

Das ADS-Buch zeigt, wie Sie ADS-Kindern helfen können, ihr Leben erfolgreich zu meistern. Mit OptiMind®, dem Team-Konzept für Eltern, Lehrer, Therapeuten. Das erste Buch aus kinderärztlicher und psychotherapeutischer Sicht für die hyperaktiven „Zappelphilippe" und die „Träumer". Mit vielen Fallbeispielen und Checklisten, Plänen und Anleitungen für Eltern, LehrerInnen, KinderärztInnen und TherapeutInnen.


Das große ADHS Handbuch für Eltern
Russell A. Barkley
ISBN: 978-3456842622
Preis: 26,95 EUR

Kurzbeschreibung
Kinder sind grundsätzlich aktiver, überschwänglicher, weniger konzentriert und impulsiver als Erwachsene. Schwierigkeiten, die daraus entstehen, werden sich in der Regel «auswachsen». Doch es gibt Ausnahmen, und so selten sind diese nicht: Bei Kindern, deren Unaufmerksamkeit, Bewegungsdrang und Unbeherrschtheit ein gewisses Maß übersteigt, besteht der Verdacht auf eine Entwicklungsstörung. Diese wird als Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung oder ADHS bezeichnet. Um diese Störung geht es in Barkleys Buch! Er hat es vor allem für Eltern und andere Bezugspersonen geschrieben, die Verantwortung tragen für ein Kind mit ADHS und mehr über die Störung und den Umgang mit ihr wissen möchten. Neueste Forschungen bestätigen, dass die Störung weder durch Erziehungsfehler noch durch falsche Ernährung noch durch exzessiven Fernsehkonsum ausgelöst wird, sondern weitgehend genetisch bedingt ist. Wir wissen heute, dass daraus entstandene Probleme nicht von alleine verschwinden. Wir wissen auch, dass regelmäßig eingenommene Medikamente sehr hilfreich sind, und zwar sowohl bei Kindern als auch bei Jugendlichen und Erwachsenen. Inzwischen ist auch klar, dass eine Ernährungsumstellung bei den meisten Betroffenen kaum eine Wirkung zeigt. In Zeitungskolumnen wird die Störung immer noch als Phantom hingestellt, und es wird nach wie vor behauptet, am besten sei ihr durch mehr Disziplin zu Hause und in der Schule beizukommen. Wer sich eingehend mit der wissenschaftlichen Literatur zum Thema beschäftigt hat, erkennt schnell, dass all diese Aussagen unhaltbar sind.
Die zweite Auflage wurde um ein Geleitwort von Franz Petermann erweitert, das Literatur- und das Adressenverzeichnis wurden auf den neuesten Stand gebracht und um die einschlägigen Internetseiten ergänzt.


ADHS bei Klein- und Vorschulkindern
Hannes Brandau, Manfred Pretis, Wolfgang Kaschnitz
ISBN: 9783497024391
Preis: 24,90 EUR

Kurzbeschreibung
Hyperaktive Klein- und Vorschulkinder sind eine besondere Herausforderung: nicht nur für Eltern, sondern auch für Pädagogen und Therapeuten. Welche Förderung brauchen diese Kinder? Wie können Eltern kompetent beraten werden? Diesen Fragen gehen die Autoren in ihrem fachlich fundierten Buch nach. Anschaulich informieren sie über Ursachen von Hyperaktivität und geben mögliche Erklärungsversuche. Aus aktuellen Forschungsergebnissen leiten sie praktische Hilfen für Prävention und frühe Förderung ab. Dabei stellen sie spieltherapeutische Interventionen vor und geben Tipps für die Elternberatung und Spielangebote in der Gruppe, die durch viele konkrete Fallbeispiele illustriert sind. Das Buch bietet wegweisende Anregungen für die praktische Arbeit und lädt mit vielen Fragen zur professionellen Selbstbeobachtung ein.


Wenn die Fetzen fliegen! Was nun?
Fachbeiträge zum Thema: Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom - Heft 3BV-AH e.V. ISBN: 978-3-933067-05-3
Preis: 3,10 EUR

Kurzbeschreibung
Beschäftigt sich allgemein mit dem Krankheitsbild Aufmerksamkeits- Defizit-Störung im Kindes-, Jugendlichen- und Erwachsenenalter und setzt sich verstärkt mit der medikamentösen Behandlung von ADS auseinander. Die Impulsivität wird in einem gesonderten Beitrag abgehandelt. Vorstellung eines psychomotorisches Konzeptes zur positiven Beeinflussung impulsiven und oppositionellen Problemverhaltens.

Bezugsadresse:
ADHS Deutschland
Postfach 60
91291 Forchheim

oder unter:
www.adhs-deutschland.de


Von Anfang an anders! Früherkennung der ADHS...was tun?
Fachbeiträge zum Thema: Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom - Heft 5 BV-AH e.V.
ISBN: 978-3-933067-09-8
Preis: 9,50 EUR

Kurzbeschreibung
Das vorliegende Fachheft 2003 des BV-AH e.V. mit Fachbeiträgen anerkannter medizinischer und psychologischer Experten für ADHS soll dazu beitragen, Kinder mit Verdacht auf ADHS frühzeitig zu erkennen und Fachleuten vorzustellen, die sich auf dieses neuropsychologische Störungsbild spezialisiert haben; denn auch Kinder mit ADHS haben ein Recht auf frühzeitige Diagnose und Rehabilitationsmaßnahmen.

Bezugsadresse:
ADHS Deutschland
Postfach 60
91291 Forchheim

oder unter:
www.adhs-deutschland.de


ADHS wird erwachsen...was tun?
Fachbeiträge zum Thema: Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom - Heft 6BV-AH e.V.
ISBN: 978-3-933067-10-4
Preis: 9,50 EUR

Kurzbeschreibung
Chancen, Risiken und Hilfen für Teenager und junge Erwachsene mit ADHS: Eltern wird mitunter schwindelig, wenn sie sehen, welchen ungewöhnlichen, von Gefahren begleiteten Weg ihre Kinder in die Selbstständigkeit einschlagen. Die Beiträge in diesem Fachheft zeigen einen wenn auch nur unvollständigen Querschnitt durch die Risiken, Chancen und Hilfen für heranwachsende ADHS-Betroffene.

Bezugsadresse:
ADHS Deutschland
Postfach 60
91291 Forchheim

oder unter:
www.adhs-deutschland.de


Das aufmerksamkeitsgestörte und hyperaktive Kind
Kurt Czerwenka
ISBN: 978-3407624796
Preis: 19,90 EUR

Kurzbeschreibung
Aufmerksamkeitsgestörte, hyperaktive Kinder gehören zu den größten Problemfällen der Schule. Fachleute beschreiben den wissenschaftlichen Hintergrund und geben praktische Hilfen.

Psychologen, Pädagogen, Seminarleiter, Kinderärzte, Kinderpsychiater und -psychotherapeuten, Neurologen und Motopädagogen steuern in diesem Band ihre Sichtweisen und Lösungsvorschläge bei. So wird ein umfassender Ansatz für individuell differenzierbare Hilfe sichtbar. Ausführlich und auch für Laien verständlich wird über medizinische Diagnosen und (umstrittene) medikamentöse Behandlungskonzepte informiert. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die pädagogische Begegnung mit Problemkinder in der Schule.


Ratgeber ADHS
Informationen für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher zu Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen
Manfred Döpfner, Jan Frölich, Tanja Wolff Metternich
ISBN: 978-3-8017-2104-6
Preis: 6,95 EUR

Kurzbeschreibung
Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen, impulsives Verhalten sowie körperliche Unruhe sind Kennzeichen von Kindern und Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Der Ratgeber informiert über die Erscheinungsformen, die Ursachen, den Verlauf und die Behandlungsmöglichkeiten von ADHS. Die Informationen richten sich an Eltern, Erzieher und Lehrer, sie wenden sich aber auch an Jugendliche selbst, die an dieser Problematik leiden. Die Bezugspersonen erhalten konkrete Ratschläge zum Umgang mit der Problematik in der Familie, in der Schule und im Kindergarten, den Jugendlichen werden Tipps zur Selbsthilfe gegeben.


Wackelpeter und Trotzkopf
Manfred Döpfner, Stephanie Schürmann, Gerd Lehmkuhl
ISBN: 978-3-621-27821-8
Preis: 24,95 EUR

Kurzbeschreibung
Hyperaktive und trotzige Kinder stellen oft eine große Belastung für den Familienalltag dar. Aber Eltern sind ihren Problemkindern nicht hilflos ausgeliefert: In diesem Buch wird gezeigt, wie sie sich (und ihren Kindern) helfen können!
Das Buch kann im Rahmen der Behandlung des Kindes bei einem Psychotherapeuten oder Arzt zur Information der Eltern eingesetzt werden. Es ist auch als Selbsthilfeprogramm für Eltern geeignet, die sich eigenständig mit den Problemen ihres Kindes beschäftigen möchten.
In Anlehnung und als Ergänzung zum erfolgreichen Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten (THOP) haben die Autoren ein Elternbuch entwickelt, das alles Wissenswerte zu Störung und Therapie enthält:

  • Im ersten Teil werden Eltern über die Problematik, die Ursachen, den Verlauf und vor allem die Hilfsmöglichkeiten aufgeklärt.
  • Der zweite Teil enthält einen Elternleitfaden, der in 14 Stufen schrittweise Möglichkeiten zur Verminderung der Verhaltensprobleme in der Familie aufzeigt.
  • Der dritte Teil ergänzt den Elternleitfaden durch konkrete Anwendungsbeispiele, in denen typische Probleme und ihre Lösungsmöglichkeiten beschrieben sind, z.B.: Was mache ich, wenn sich mein Kind nicht alleine beschäftigen kann? Wie löse ich den täglichen Hausaufgaben-Krieg?
  • Der vierte Teil enthält Arbeitsblätter und Memo-Karten, die bei der Umsetzung des Elternleitfadens hilfreich sind.

Das Buch kann im Rahmen der Behandlung des Kindes bei einem Psychotherapeuten oder Arzt zur Information der Eltern eingesetzt werden. Da viele der Arbeitsmaterialien des THOP im Elternbuch enthalten sind, entfällt das lästige Kopieren für den Therapeuten. Es ist auch als Selbsthilfeprogramm für Eltern geeignet, die sich eigenständig mit den Problemen ihres Kindes beschäftigen möchten


Auf dem Weg in den Beruf Chancen für Menschen mit
Teilleistungsschwächen - AD(H)S
Heidi Herrmann (Hrsg.), Bundesvereinigung SeHT e.V., Mai 2007
ISBN 978-3-935545-11-2
Preis 13,60 EUR

Kurzbeschreibung
Beiträge von Berufsberatern, Pädagogen, Sozialpädagogen, Psychologen. Erweiterte Dokumentation einer Fachtagung.

Für Schüler mit Teilleistungsschwächen oder AD(H)S ist es oft sehr schwer einen Ausbildungsplatz oder einen Arbeitsplatz zu finden. In diesem Buch wird kritisch gefragt, wieweit die Schule auf die Arbeitssuche vorbereitet. Übungen zur Selbsteinschätzung der Interessen und Fähigkeiten des Jugendlichen werden vorgestellt.
Hilfen des Arbeitsamtes und Integrationsfachdienstes werden dargelegt aber auch die notwendigen Voraussetzungen erläutert, die am Arbeitsplatz erwartet werden. Ausbilder finden Hinweise für den Umgang mit betroffenen Auszubildenden, die meist freundlich, zuverlässig, arbeitswillig und einsatzbereit sind.

Bezugsadresse:
Bundesvereinigung SeHT e.V.
Niedererdstraße 105
67071 Ludwigshafen

oder unter:
www.seht.de


Hilfen zum selbständigen Leben. Erwachsen werden mit Teilleistungsschwächen – ADHS!
Heidi Herrmann (Hrsg.), Bundesvereinigung SeHT e.V., Juli 2006
ISBN 978-3-935545-10-5
Preis 13,60 EUR

Kurzbeschreibung
Beiträge von Kinder- und Jugendärzten, Psychologen, Therapeuten und Mitgliedern von SeHT. Erweiterte Dokumentation einer Fachtagung.

Grundlage für Teilleistungsschwächen und ADHS sind häufig Wahrnehmungsverarbeitungs-störungen, die den Aufbau eines negativen Selbstbildes begünstigen. Es werden Schwachstellen und Perspektiven in Diagnose und Behandlung der Kinder und Jugendlichen sowie Wege zu einem selbständigen, zufriedenstellenden und glücklichen Leben aufgezeigt. Als Ergänzung zu diesem Buch, wird der Film „Gemeinsam sind wir stark“ sehr empfohlen.

Bezugsadresse:
Bundesvereinigung SeHT e.V.
Niedererdstraße 105
67071 Ludwigshafen

oder unter:
www.seht.de


Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS)
Henryk Holowenko
ISBN: 978-3407228079
Preis: 9,90 EUR

Kurzbeschreibung
Ein Vögelchen fliegt vorbei, und schon ist die Aufmerksamkeit flöten. Nicht mal eine Mathearbeit kann sie aufhalten. Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom ist die häufigste psychische Erkrankung bei Kindern. Der Erziehungspsychologe Henryk Holowenko erklärt, wie ADS entsteht und wie man mit ADS-Kindern umgeht - zu Hause, in der Schule, in der psychologischen oder ärztlichen Praxis. Das vorliegende Buch beschäftigt sich aus psychologischer, medizinischer und pädagogischer Sicht mit den Ursachen und der Entstehungsgeschichte von ADS und mit der mitunter schwierigen Diagnosestellung. Insbesondere legt es Wert auf praktische Ratschläge, was den Umgang mit ADS- Kindern betrifft, ob zu Hause in der Familie oder in der Schule. Auf das Pro und Contra medikamentöser Therapie wird ausführlich eingegangen. Insgesamt geht es dem Autor und seiner Forschungsgruppe darum, unter den verschiedenen Erklärungs- und Behandlungsansätzen zu einem Konsens zu gelangen und den betroffenen Kindern bestmöglichste Hilfe zukommen zu lassen.  


Medikamente und ADS. Gezielt einsetzen, umfassend begleiten, planvoll absetzen
Michael Huss
ISBN: 978-3332013474
Preis: 7,89 EUR

Kurzbeschreibung
Dieser Ratgeber informiert Eltern über Symptome, Diagnosestellung und Verordnungskriterien, Zusatzleiden und Nebenwirkungen, Kontrollen, Dauer und Dosierung der wichtigsten heute bei ADS angewandten Medikamente. Er erklärt, wie Eltern die Chancen der Medikation durch flankierende Maßnahmen für ihr Kind optimal nutzen können. Und er stellt eine klare Prognose der langfristigen Effekte, mit denen zu rechnen ist.


Alles über ADS. Ein Ratgeber für Eltern und Lehrer
Dieter Krowatschek
ISBN: 978-3530401219
Preis: 14,90 EUR

Kurzbeschreibung
ADS-Kinder stellen für viele Eltern und Lehrer eine große Herausforderung dar. Der Schulpsychologe Dieter Krowatschek erklärt in diesem brillant geschriebenen praktischen Ratgeber aufgrund seiner jahrelangen therapeutischen Erfahrung die verschiedenen Erscheinungsformen der Aufmerksamkeitsstörungen, die möglichen Ursachen und neuesten Behandlungsansätze.
In vielen Fallbeispielen präsentiert er Techniken und Trainingsmethoden, wie Eltern und Lehrer, die bewusst auf Medikamente verzichten wollen, mit ADS in Elternhaus und Schule besser umgehen können.


ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung (Rat und Hilfe)
Cordula Neuhaus
ISBN: 978-3-17-0275331
Preis: 15,99 EUR

Kurzbeschreibung
Trotz immer zahlreicherer Erkenntnisse über die neurobiologischen Ursachen gilt ADHS nach wie vor als kaum greifbare Modediagnose. Der mit dieser Interpretation verbundenen Verunsicherung der Betroffenen und Angehörigen möchte dieser Ratgeber begegnen. Die Autorin vermittelt auf Grundlage ihrer langjährigen praktischen Arbeit mit Betroffenen jeden Alters anschaulich und fundiert die neurobiologischen Hintergründe von ADHS und zeigt Strategien auf, die das Leben der Betroffenen erleichtern und Folgeschäden verhindern können.


Hyperaktive Jugendliche und ihre Probleme. Erwachsen werden mit ADS. Was Eltern tun können
Cordula Neuhaus
ISBN: 978-3332010886
Preis: 16,90 EUR

Kurzbeschreibung
Der erste Ratgeber für die Probleme der "Superpubertät"
Aus ADS-Kindern werden ADS-Jugendliche. Dies ist der erste Ratgeber für die Probleme dieser "Superpubertät". Es wird aufgezeigt, dass auch ADS-Jugendliche ihre Veranlagung, ihren Alltag und ihr Leben in den Griff bekommen können.
ADS-Jugendliche: das heißt Pubertät plus zeitgemäße Reizüberflutung plus ADS. Dieses Buch vermittelt angemessene Schritt-für-Schritt-Strategien für die eigenständige Verwaltung von Zeit, Geld und Gegenständen. Es hält Rat für das "Horrorthema" Schule und Lernen bereit und zeigt, wie Eltern und Betreuer den Heranwachsenden helfen können, selbstständig zu werden, sich vom Elternhaus zu lösen und einen Beruf zu wählen.


ADS - Erfolgreiche Strategien für Kinder und Erwachsene
Astrid Neuy-Bartmann
ISBN: 9783608980486
Preis: 19,95 EUR

Kurzbeschreibung
ADS ist kein Schicksal, sondern eine Herausforderung - man kann etwas tun!
Das Buch gibt konkrete und leicht umsetzbare Anleitungen nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die Angehörigen und das gesamte soziale Umfeld, und es berücksichtigt dabei die Entwicklung und Veränderung des ADS von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter.


Alltagsprobleme mit ADS-Kindern wirkungsvoll lösen. Das ADDapt-Problem.
David Pentecost
ISBN: 978-3407228369
Preis: 14,90 EUR

Kurzbeschreibung
Kinder mit ADS können ihre Eltern an den Rand der Verzweiflung treiben. Sie stören ständig, sind aggressiv, destruktiv, hören nicht zu oder verfallen von einer Tätigkeit in eine andere. Das ADDapt- Programm vereinigt erstmals verschiedene praxiserprobte Methoden in einem einzigen, zusammenhängenden und durchführbaren Ansatz, wie er nirgendwo anders geboten wird und der das Verhalten von ADS-Kindern positiv verändert und viel erträglicher werden lässt. David Pentecost hat mehr als zehn Jahre zusammen mit Familien gearbeitet und sich gründlich mit den Problemen, die ADS-Kinder verursachen können, auseinandergesetzt. Er hat das "ADDapt-Programm" entwickelt, ein Ansatz, Verhaltensauffälligkeiten von Kindern mit ADS zu beheben. "ADDapt" steht für "ADD alternative parenting techniques", also für alternative Erziehungstechniken im Umgang mit ADS-Kindern. Es handelt sich um ein vollständiges und leicht durchführbares Programm, das Eltern in die Lage versetzt, selbst mit den störenden Verhaltensmustern, wie sie bei ADS gewöhnlich auftreten, richtig umzugehen und sie positiv zu verändern. Entwickelt und in der therapeutischen Arbeit mit 150 Familien immer wieder verändert, bringt das Programm jene Harmonie ins Familienleben zurück, für die scheinbar keine Chance mehr besteht, und schafft damit auch die Voraussetzungen für eine grundlegende Besserung der Symptome und Reintegration in anderen Bereichen wie Schule und Freundeskreis. Und vor allem dem betroffenen Kind hilft das Programm - weil sein Selbstwertgefühl spürbar angehoben wird.


ADS - So stärken Sie Ihr Kind. Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können.
Uta Reimann-Höhn
ISBN: 978-3451050954
Preis: 9,90 EUR

Kurzbeschreibung
Hilfreiche Tipps für das Leben mit ADS-Kindern
Das Leben mit einem oder mehreren ADS-Kindern ist anstrengend und fordert den Eltern häufig das Letzte ihrer Energiereserven ab. Die Umwelt ist nicht immer verständnisvoll und neben der eigenen Erschöpfung mischt sich die Sorge um die Zukunft des zwar kreativen und phantasievollen, aber oft auch bis an die Grenzen der Belastbarkeit gehenden, hyper- oder hypoaktiven, impulsiven Kindes. Viele wertvolle Alltagshilfen sowie Informationen über Ursache und Behandlung des Syndroms für Eltern, Lehrer und Erzieher!


Langsam und verträumt. ADS bei nicht-hyperaktiven Kindern.
Uta Reimann-Höhn
ISBN: 978-3451051630
Preis: 8,90 EUR

Kurzbeschreibung
Die Träumer fallen zu spät auf
Hyperaktive Kinder mit ADS sind unbequem, vorlaut, grenzenlos und vor allen Dingen sehr auffällig. Man kommt nicht daran vorbei, sie zu bemerken. Hypoaktive Kinder dagegen sind still und verträumt, sie können sich sehr gut alleine beschäftigen und sind in ihrer eigenen Welt oft stundenlang glücklich und zufrieden. Erst mit konkreten Leistungsanforderungen bekommen sie ihre Probleme. Manchmal schon im Kindergarten, oft aber erst in der Schule. Das süße Träumerchen und seine Eltern werden plötzlich mit der Welt der Leistungsanforderungen, der Gruppenregeln und einer Verhaltensnorm konfrontiert, die sie erschreckt und schon nach wenigen Schuljahren an ihre Grenzen bringen wird. Das verträumte, verspielte und versunkene Schulkind findet keinen Kontakt zu Mitschülern, "versagt" bei Klassenarbeiten und Hausaufgaben und fühlt sich bald ungeliebt, nutzlos und dumm. So weit darf es nicht kommen! Lehrer, Eltern und andere Kinder können viel dafür tun, dass sich das hypoaktive Kind mit ADS nicht alleine und ausgeschlossen fühlt. Das Buch vermittelt im 2. Teil eine Methode, mit der sich Kinder nach und nach selber besser "im Griff" haben und ihre Aufmerksamkeit lenken lernen.


ADS - Unkonzentriert, verträumt, zu langsam und viele Fehler im Diktat. Hilfen für das hypoaktive Kind
Helga Simchen
ISBN: 9783170266209
Preis: 16,99 EUR

 

 

 

 


Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Ein Ratgeber für Betroffene und Helfer
Paul H. Wender
ISBN: 978-3170170971
Preis: 24,95 EUR

Kurzbeschreibung
Dieses Buch ist eine deutsche Ausgabe des aktuellen amerikanischen Standardwerkes zum Thema der Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen. Das Werk gibt einen umfassenden Überblick über den derzeitigen Forschungsstand ihrer Ursachen, Erscheinungs- und Behandlungsformen. Dabei kann der Autor auf langjährige eigene praktische Erfahrungen mit der psychotherapeutischen und pharmakologischen Behandlung zurückgreifen. Mithilfe zahlreicher kommentierter Fallbeispiele spricht das Buch Betroffene und deren Helfer in Familie, Schule und Medizin gleichermaßen an. Eine ausführliche Aufstellung diagnostischer Merkmale für ADS und verwandte Störungen lässt sich in der psychotherapeutischen Praxis gewinnbringend einsetzen.


ADHS kontrovers
Gerhild Drüe
ISBN: 978-3-17-019086-3
Preis: 24,80 EUR

Kurzbeschreibung
Eltern suchen oft jahrelang vergeblich Hilfe für ihr lernschwaches und verhaltensauffälliges Kind. Immer häufiger wird die Diagnose ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) gestellt und medikamentös behandelt. Kritiker warnen vor der medikamentösen Therapie und sehen die Ursachen für ADHS vorrangig in ungünstigen Umwelteinflüssen. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen als Pädagogin und aus der Selbsthilfearbeit geht die Autorin den Gründen für diese oft tiefenpsychologisch motivierte Kritik nach. Sie stellt die Ursachen und Folgen der ADHS in einen Zusammenhang mit der Diskussion um erzieherische, schulische und gesellschaftliche Probleme. Mit zahlreichen authentischen Beispielen werden die großen Probleme ADHS-betroffener Familien dargestellt. Mediziner, Psychologen, Pädagogen, Soziologen und Juristen sowie Laien finden in diesem Buch wertvolle Informationen, die sie bisherige Annahmen vielleicht hinterfragen lassen.


Erfolgreich lernen mit ADHS
Stefanie Rietzler, Fabian Grolimund
ISBN:9783456856186
Preis: 24,95€

Kurzbeschreibung
Für ADHS-betroffene Kinder und ihre Eltern ist die Schulzeit oftmals sehr beschwerlich. Meist weichen die Kinder unliebsamen Hausaufgaben aus, verwickeln die Eltern in ewige Diskussionen über Sinn und Unsinn bestimmter Übungen, trödeln und träumen vor sich hin und reagieren rasch frustriert, wenn sie einen Misserfolg einstecken müssen oder eine Aufgabe nicht lösen können. Selbst Eltern mit hohen Erziehungskompetenzen bringt die Lern- und Hausaufgabensituation mit «Träumerchen» und «Wirbelwind» daher bisweilen an die Grenzen ihrer Belastbarkeit.

Dieser Elternratgeber bietet Ihnen konkrete, praktische Hilfestellungen. Er zeigt, wie Sie

  • die Konzentration und Ausdauer Ihres Kindes steigern
  • das Lernen motivierender gestalten
  • Frust, Streit und Tränen rund um die Hausaufgaben reduzieren
  • Chaos und Vergesslichkeit in den Griff bekommen
  • Ihrem Kind durch clevere Lernmethoden zu mehr Erfolg verhelfen
  • die Stärken Ihres Kindes fördern
  • Ihrem Kind bei Misserfolgen den Rücken stärken und sein Selbstwertgefühl schützen
  • eine gute Zusammenarbeit mit der Schule aufbauen.

Die vorgestellten Strategien wurden in der Arbeit mit Hunderten von Familien entwickelt und haben sich in der Praxis bewährt. Lassen Sie sich davon überraschen, dass es oft kleine, unscheinbare Veränderungen sind, die eine große Wirkung entfalten!