Mein Wissenstest

Herzlich Willkommen bei "Mein Wissenstest"!

Schnelltest für Eltern

Frage 1
Welche 3 Kernsymptome gibt es? (1 P)
Aggressivität, Hyperaktivität und Konzentrationsfähigkeit
Hyperaktivität, Unaufmerksamkeit und Impulsivität
Unaufmerksamkeit und Impulsivität
Frage 2
Wie ist der Verlauf einer ADHS? (1 P)
ADHS ist eine Kinderkrankheit
ADHS ist besonders im Jugendalter stark ausgeprägt
ADHS verändert sich im Verlauf der Entwicklung
Frage 3
Kommt es bei Betroffenen zu zusätzlichen Problemen? (1 P)
Es treten eigentlich nie zusätzliche Probleme bei einer ADHS auf
Oppositionelles und aggressives Verhalten treten häufig als zusätzliche Probleme auf
Frage 4
Welchen Wirkstoff enthalten Medikamente zur Behandlung einer ADHS in Deutschland? (1 P)
Methylphenidat
Ibuprofen
Aspirin
Frage 5
Kommt ADHS bei Jungen und Mädchen gleich häufig vor? (1 P)
Mädchen neigen häufiger als Jungen zu einer ADHS
Jungen und Mädchen sind gleichermaßen von ADHS betroffen
Bei Jungen tritt eine ADHS zwischen 2-4 mal häufiger auf
Frage 6
Was sollten Eltern als ersten Schritt zur Selbsthilfe erkennen? (1 P)
Das Gewirr an Gefühlen
Den Teufelskreis aus Anforderungen ihrerseits und Reaktionen des Kindes
Die Aneinanderreihung aus nicht befolgten Anweisungen
Frage 7
Welche Hilfen gibt es? (1 P)
Es gibt keine Hilfen
Es gibt verschiedene therapeutische Hilfen und auch medikamentöse Therapie
Frage 8
Können Selbsthilfegruppen unterstützend wirken? (1 P)
Der Anschluss an eine Selbsthilfegruppe, die nicht ausschließlich eine einzige Erklärung für ADHS zulässt, kann sehr hilfreich für betroffene Eltern sein
Selbsthilfegruppen können nur überbrückend helfen, bis ein Therapieplatz gefunden wurde
Selbsthilfegruppen können nie helfen
Frage 9
Was wird zur Stellung der Diagnose ADHS untersucht? (1 P)
Es wird eine Blutuntersuchung zur Abklärung einer ADHS vorgenommen
Die Symptomatik und die zusätzlichen Kriterien
Allein ein EEG kann die Diagnose ADHS sicherstellen
Frage 10
Welches zusätzliche Kriterium ist für die Diagnose einer ADHS zu beachten? (1 P)
Die Symptome von Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität dürfen erst ab dem Grundschulalter auftreten
Die Symptome müssen mindestens seit einem Jahr oder länger auftreten
Die Symptome treten vor dem 7.Lebensjahr auf und sollten seit mindestens 6 Monaten zu beobachten sein

Zur Highscore-Liste